Klassengesellschaft

Do, 2.2.2023 9:15-16 Uhr
Veranstalterin
Eine Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Akademie im Rheinland.
Themenbereich
Gesellschaftlicher Zusammenhalt
Kurzbeschreibung
Fachtag für Interessierte an Gesellschaft und Schule
Mehr Informationen
In Teilen des Ruhrgebiets und des Niederrheins lebt jedes dritte Kind in Armut. Im Bundesschnitt ist es jedes fünfte Kind. Nicht immer ist diese Armut sichtbar, doch in fast allen Bereichen des Lebens ist sie spürbar. Der Schulkontext ist dabei keine Ausnahme.

Die Klassengesellschaft prägt ihre Mitglieder, verstärkt gesellschaftliche Spaltung z.B. durch mangelnde Bildungsteilhabe und hat vielfältige Erscheinungsformen. Christoph Butterwegge, Ungleichheitsforscher an der Universität Köln, führt kundig in die aktuelle Entwicklung ein. Vera Uppenkamp, Religionspädagogin an der Universität Paderborn, reflektiert Armut und Ungerechtigkeit aus biblischer Sicht und fragt nach der christlichen Perspektive einer inklusiven Theologie.

Fachtag mit:
Prof. Dr. Christoph Butterwegge, Ungleichheitsforscher, Universität Köln
Dr. Vera Uppenkamp, Religionspädagogin, Universität Paderborn
Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer, Universität Duisburg-Essen
Christian Eberhard, Innovativer Ganztagsberater und Schulleiter, Bonn
Nicole Elsen-Mehring, Diakonie Dinslaken
Carina Petrausch, Grafschafter Diakonie Moers
Anni W., ‚Initiatorin #IchBinArmutsbetroffen

Leitung:
Annette Vetter, Evangelisches Schulreferat Duisburg/Niederrhein
Till Kiehne, Evangelische Akademie im Rheinland
Kooperationspartner:innen
Evangelisches Schulreferat Duisburg/Niederrhein
Evangelische Kirchengemeinde Moers
Neues Evangelisches Forum Moers
Anmeldung und praktische Hinweise
Kosten
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Ansprechpartner:in
Till Kiehne, Studienleiter
Themenbereich: Gesellschaftlicher Zusammenhalt
https://www.kirche-gesellschaft-zusammenhalt.de/
Tel.: 0228 479898-50
Veranstaltungsort
Stadtkirche Moers
Klosterstraße 5
47441 Moers